vorstand@lummerland-ogs.de

 

Hausaufgaben / Förderung

 

Die Gestaltung der Hausaufgabenzeit orientiert sich an der schulischen Richtlinie für den Umgang mit Hausaufgaben. Ziel der Hausaufgaben kann Übung, Wiederholung von Unterrichtsinhalten, methodische Übung, Materialbereitung oder auch Vor- und Nachbereitung des Unterrichts sein.

Die Aufgaben sind dabei selbstständig und eigenverantwortlich in angemessener  Zeit (ca. 30-45 min in 1./2. Klasse, bis zu 60 min in 3./4. Klasse) zu erledigen. In zunehmendem Maße sollen die Kinder bei der Kontrolle der Hausaufgaben selbst aktiv werden (Kontrollbücher oder- blätter werden bereitgestellt).

Wir unterstützen die Kinder darin, ihre Hausaufgaben in der ihnen bestmöglichen Art und Weise zu erledigen, in dem wir versuchen, den Kindern räumlich (Aufteilung in 3 Gruppen) und atmosphärisch eine Umgebung zu schaffen, in der sie ihre Hausaufgaben erledigen können. So begleiten wir die Kinder darin, zunehmend selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten, Hilfestellung bei Verständnisproblemen ist selbstverständlich, bei anhaltenden Schwierigkeiten (Lernstörungen) suchen wir in gemeinsamen Gesprächen (Eltern, Lehrer, Erzieher, Kind) nach Lösungen.  Die tägliche, schriftliche Dokumentation über die Erledigung der Hausaufgaben bietet hier eine sichere Gesprächsgrundlage.

Hier k├Ânnen Sie unser aktuelles Hausaufgaben- und Lernzeitkonzept herunterlanden