vorstand@lummerland-ogs.de

Mittagessen

 

Die gemeinsame Mahlzeit verstehen wir als ganzheitliche Stärkung für Leib und Seele. Die Kinder sollen sich vom Vormittag erholen, mit Freude ihr Essen genießen, Gemeinschaft erleben, Gelegenheit haben zum Gedankenaustausch mit ihren Klassenkameradinnen und den Erzieherinnen.

 

Das Mittagessen findet je nach Jahrgangsstufe zu unterschiedlichen Zeiten, parallel  in zwei Essräumen, statt. In der Regel bilden sich dabei Tischgruppen, die einen intensiven Austausch ermöglichen.

 

Um den Kindern das Bewusstsein für den Wert einer Mahlzeit zu vermitteln, haben wir für alle OGS-Klassen einen einheitlichen (konfessionslosen) Tischspruch:

 

„ Wir sind gekommen, weil wir hungrig sind. Für uns wurde der Tisch fein gedeckt und ein leckeres Essen bereitet. Dafür danken wir- und wir wünschen uns einen guten Appetit.“


 

Methodisch stellt der Tischspruch einen Augenblick der Ruhe dar.

Der organisatorische Ablauf ist in den meisten Gruppen gleich. Nach dem Tischspruch erfolgt die Essensausgabe tischweise, die Kinder sollen grundsätzlich alles probieren dafür aber eine wirklich kleine Probiermenge erhalten, die nicht aufgegessen werden muss.

Das Mittagessen in der OGS wird uns geliefert vom Cateringservice „Die Kartoffel“, hier wird auf die Verwendung hochwertiger Nahrungsmittel geachtet und ausgewogen gekocht, sodass die Kinder erleben, welche Nahrungsmittel tatsächlich gesund und stärkend sind.

 

Während des Essens legen wir Wert darauf, Tischmanieren zu vermitteln. Das Essen mit Messer und Gabel, „ordentlich“ am Tisch sitzen, Gläser nur halb füllen, Servietten benutzen verstehen wir darunter. 

 

 

 

  

Das Mittagessen wird von Die Kartoffel geliefert. 

www.kartoffel-catering.de