Loading

„Lummerland – da fühl ich mich wohl, da treffe ich viele Kinder, manche, die auch anders sind als ich, da kann ich tun, was mir Spaß macht und die Betreuer sind nett.“

Die ÜMI:

ÜMI steht als Abkürzung für „Übermittagsbetreuung“. Im vertrauten Umfeld Schule können die ÜMI-Kinder nach einem Schulvormittag freizeitorientiert ihre individuellen Bedürfnisse entdecken und entfalten.

Die Kinder kommen je nach Klassenstufe zu verschiedenen Zeiten in die ÜMI. Sie können hier nach Absprache wählen zwischen den unterschiedlichsten Spielmöglichkeiten im Betreuungsraum oder dem Spiel im Außengelände. Das Freispielangebot wird regelmäßig ergänzt durch kreative Beschäftigungen.

Im täglichen Miteinander ist uns ein “offenes Ohr” für die Belange des Kindes genauso wichtig wie ein respektvoller Umgang miteinander. Auch die Entspannung nach dem Unterricht soll nicht zu kurz kommen.

Die ÜMI- Zeit beginnt nach dem Unterricht und endet um 14 Uhr. Sie können ihr Kind in dieser Zeit jederzeit abholen, aber wir bitten darum, falls Ihr Kind NICHT abgeholt wird, sondern allein geht, sich mit den MA der ÜMI-Gruppe zu verständigen, ob Ihr Kind um 13.20 Uhr oder um 14 Uhr geschickt werden soll.



Kriterien für die Aufnahme in das außerunterrichtliche Angebot (Ümi) an der GGS Ennertschule (hier klicken)



Zugehörige Dokumente: